Carmen

Cover Carmen

Die Novelle “Carmen” von Prosper Merimée aus dem Jahr 1845 und die daran anschließende Oper “Carmen” (1873) von Georges Bizet bilden den Ausgangspunkt des bis in die Gegenwart lebendigen Carmen-Mythos. In seinem Film “Carmen” aus dem Jahr 1983 verschmilzt Carlos Saura auf mehreren Ebenen Kunst und Wirklichkeit. Der Choreograf Antonio sucht für die Aufführung eine perfekte Flamencotänzerin, die die Rolle der Carmen spielen soll. Von Anfang an ist er dieser Frau verfallen ? und wie in der Oper zerstört auch im realen Leben Eifersucht ihre Liebe.

Die enge Kadrierung der Bühne und die damit eingeschränkte Sichtweise der Figuren auf ihre eigene Rolle bietet einen Einblick in ihr Innenleben, dient zugleich aber auch dem Choreografen Antonio Gades und dem Regisseur Carlos Saura als Projektionsraum für ihre erotischen und künstlerischen Träume, die deutlich geschlechtsspezifisch codiert sind.